Basiswissen ISO 50001 – Mehr Wissen durch fundierte Grundlagen

Die nachhaltige Verbesserung von Systemen und Prozessen in Betrieben in Bezug auf Energieeffizienz und energetische Leistung mithilfe der internationalen Norm ISO 50001 unterstützt Unternehmen bei der Senkung von Energieverbrauch und -kosten. Um von staatlichen Vorteilen, wie beispielsweise der Energie- und Stromsteuer, profitieren zu können, ist ein funktionierendes Energiemanagementsystem nach ISO 50001 oder EMAS für das Produktionsgewerbe zwingende Voraussetzung und für alle anderen Unternehmen ist das Energiemanagementsystem, aufgrund der durchschnittlichen Reduzierung der Energiekosten um mindestens 10%, ebenfalls lohnend. Lernen Sie in dieser Basiswissen Schulung Energiemanagement ISO 50001 mithilfe des praxiserfahrenen Trainers und den anwendungsbezogenen Übungen, wie Sie ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 in Ihrem Unternehmen erfolgreich einführen und dauerhaft betreuen können! Mit dem im Voraus zur Basiswissen Schulung Energiemanagement ISO 50001 zur Verfügung gestellten, kostenfreien und unverbindlichen Download des Managementsystems MMS PRO ISO 50001, welches nicht Bestandteil des Kurses ist, wird sichergestellt, dass Sie sich bereits vor der Schulung mit dem Aufbau eines Managementsystems inklusive Prozesslandkarte vertraut machen und dieses im Anschluss an die Basiswissen Schulung – vollkommen unverbindlich – als Inspiration für Ihr weiteres Vorgehen nutzen können.

Wichtiger Hinweis! Unternehmen können besondere steuerliche Ermäßigungen, wie beispielsweise den Spitzenausgleich, nur mit dem Nachweis eines Energieaudits bzw. eines Energiemanagements und der Realisierung von Energieeffizienzerfolgen in Anspruch nehmen.

 Die Inhalte dieser Ausbildung

Die Begrifflichkeiten des Energiemanagement-Systems:
• Energie- und Klimapolitik
• Energiekosten
• Energiesteuervorteile

Die Norm ISO 50001:
• Die Vorgaben der ISO 50001
• Gemeinsamkeiten/Unterschiede ISO 14001, EMAS, ISO 9001, OHSAS 18001
• Weitere Normen zum Energiemanagement und Abgrenzung zum Energieaudit DIN EN 16247 bzw. ISO 50002

Implementierung und Aufrechterhaltung eines normkonformen Energiemanagementsystems:
• Energiebezogene Unternehmenspolitik
• Praxisübung: Anforderungen an eine Energiepolitik
• Energierechtliche Vorgaben; mit Praxisübung
• Bestandsaufnahme/Energiedatenmanagement; mit Praxisübung
• Einsparpotenzialanalyse und Ziele
• Pläne, Aktionsprogramme, Projekte
• Energie-Controlling, Kennzahlen (mit Praxisübung), Benchmarking
• Aufgaben als Energiemanager/-managementbeauftragter; mit Praxisübung
• Energiebezogene Aufbau- und Ablauforganisation; mit Praxisübung
• Überwachungen, Messungen, Auditierung- Praxisübung zum Managementreview
• Integration des Energiemanagements in QMS/UMS/AMS u.a.; mit Praxisübung

Alle Informationen zu Ihrer Ausbildung

VorlageWeitere Infos, Termine & Anmeldung

Hier erhalten Sie Infos zu den Preisen, den nächsten Terminen und den Veranstaltungsorten in Ihrer Nähe! Sie möchten diese Schulung besuchen? Dann melden Sie sich gleich zu Ihrem Wunschtermin an!

Infos & Anmeldung

PDFDownload der Schulungsinhalte

Laden Sie sich die Inhalte dieser Schulung bequem und kostenfrei als PDF-Datei herunter. Informieren Sie sich über diese und viele weitere Schulungen aus unserem umfangreichen Ausbildungsprogramm!

Download Inhalte

Ihre 8-in-1 Bausteine im Schulungspreis kostenfrei enthalten

8in1_neu1. TOP – Schulung inkl. Beispiele direkt aus der Praxis
2. Wertvolles Vorlagen-Paket – zur direkten Umsetzung im Unternehmen
3. Vorab-Selbstlernteil – auf Basis eines E-Learning Kurses (Durcharbeit freiwillig – keine Voraussetzung zur Schulungsteilnahme)
4. Teilnehmerunterlagen – schriftlich & als E-Book auf Ihrem USB-Stick
5. Qualifikationsbescheinigung & Zertifikat – in Deutsch als auch auf Englisch
6. E-Learning Kurse – exklusiv zur Schulung Ihrer Mitarbeiter
7. Monatlicher Expertenbrief – so lernen Sie nachhaltig und bleiben stets informiert
8. Fotoshow – exklusive Bilder