Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 – So machen Sie sich stark für die leitende Rolle als QMB

Als QMB – Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 sind Sie der zentrale Ansprechpartner in allen Belangen des Qualitätsmanagements! Dabei sind Sie nicht nur direkter Ansprechpartner für die Geschäftsleitung und Ihre Belegschaft, sondern auch externer Ansprechpartner für Kunden, Lieferanten und auch für die Zertifizierungssstelle, die Ihr Qualitätsmanagementsystem im Zuge des Zertifizierungsaudits genau unter die Lupe nimmt. Dabei ist das Aufgabenspektrum für Sie als QMB umfassend. Kurz gesagt sind Sie für die Planung, Umsetzung, Weiterentwicklung und stetige Überwachung des QM-Systems im Unternehmen sowie den einhergehenden erforderlichen Prozessen zuständig. Welche Aufgaben genau auf Sie zukommen und wie Sie sicher in der Rolle des QMBs agieren, das erfahren Sie in dieser QMB Ausbildung – Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001. Der praxiserfahrene Trainer sowie zahlreiche anwendungs- orientierte Übungen stellen bei dieser QMB Ausbildung einen optimalen Lern- und Wissenstransfer sicher. So können Sie direkt im Anschluss an die QMB Ausbildung Ihrer Rolle als Qualitätsmanagementbeauftragter ISO 9001 nachkommen.

Die Inhalte dieser QMB Ausbildung

Aufgaben sowie Führungs- und Sozialkompetenzen
• Der QMB und dessen Aufgaben im Unternehmen
• Der direkte Praxisbezug durch ein Fallbeispiel: Anforderungen an die Stelle des QMBs erarbeiten inkl. Diskussionsrunde
• Handlungsfelder als QMB in Bezug auf Mitarbeitermotivation:
0- Wie motivieren Sie als QMB Ihre Mitarbeiter zur gewissenhaften Erstellung —-und Überarbeitung von Prozessbeschreibungen
• Grundlagen der Motivation
• Motivation für den Kontinuierlichen Verbesserungsprozess
• Der direkte Praxisbezug durch ein Fallbeispiel: Erkennen der eigenen Motivatoren

Wissen zur Konformitätsbewertung und QM-Implementierung
• Akkreditierung und Zertifizierung im geregelten / nicht gesetzlich geregelten Bereich
• Das Akkreditierungsschema
• Der Prozess der Zertifiuierung
• Die QM-Einführung ins Unternehmen

Das Qualitätsmanagement und dessen Nutzen monetärer Art
• Aufgaben der qualitätsbezogenen Kostenrechung
• Qualitätskostengliederung und Arten von Qualitätskosten
• Kostenerfassung im Unternehmen
• Der direkte Praxisbezug durch ein Fallbeispiel: Durchführung der Qualitätskostenanalyse

Sicherheit bezüglich der rechtlichen Aspekte Ihres Qualitätsmanagements
• Rechtliche Aspekte im Zuge von fehlerhaften Produkten
• Vertragsarten und QSV
• Haftung als QMB und Haftung Ihres Unternehmens
• Der direkte Praxisbezug durch ein Fallbeispiel: Erarbeitung von Haftungsvermeidung durch die ISO 9001 und Verstehen vom Pflichtenkreisen für Ihre Firma

Ihr QM-System optimieren und verbessern
• Qualitätszirkel organisieren
• Optimierung der Audit-Organisation
• 7 Qualitätswerkzeugen - Einsatz der Methoden
• Der direkte Praxisbezug durch ein Fallbeispiel: Vorbereitung auf die Rolle des moderierenden QMBs & Bedeutung und Möglichkeiten zur Mitarbeiterbeteiligung

QM-Projekte zur kontinuierlichen Prozessverbesserung
• Qualitätsverbesserung
• Verbesserungsprojekt anhand des PDCA Zyklus
• Planung mittels effizientem Controlling
• Realisierung auf professioneller Ebene
• Einleitung Korrekturmaßnahmen aber rechtzeitig
• Wirksame Vorbeugung
• Planung des KVP Prozesses an einem Fallbeispiel

 

Alle Informationen zu Ihrer Ausbildung

VorlageWeitere Infos, Termine & Anmeldung

Hier erhalten Sie Infos zu den Preisen, den nächsten Terminen und den Veranstaltungsorten in Ihrer Nähe! Sie möchten diese Schulung besuchen? Dann melden Sie sich gleich zu Ihrem Wunschtermin an!

Infos & Anmeldung

PDFDownload der Schulungsinhalte

Laden Sie sich die Inhalte dieser Schulung bequem und kostenfrei als PDF-Datei herunter. Informieren Sie sich über diese und viele weitere Schulungen aus unserem umfangreichen Ausbildungsprogramm!

Download Inhalte

Ihre 8-in-1 Bausteine im Schulungspreis kostenfrei enthalten

8in1_neu1. TOP – Schulung inkl. Beispiele direkt aus der Praxis
2. Wertvolles Vorlagen-Paket – zur direkten Umsetzung im Unternehmen
3. Vorab-Selbstlernteil – auf Basis eines E-Learning Kurses (Durcharbeit freiwillig – keine Voraussetzung zur Schulungsteilnahme)
4. Teilnehmerunterlagen – schriftlich & als E-Book auf Ihrem USB-Stick
5. Qualifikationsbescheinigung & Zertifikat – in Deutsch als auch auf Englisch
6. E-Learning Kurse – exklusiv zur Schulung Ihrer Mitarbeiter
7. Monatlicher Expertenbrief – so lernen Sie nachhaltig und bleiben stets informiert
8. Fotoshow – exklusive Bilder